Karte von Kerstin Winter 

Wir heißen unsere neuen Mitbürger 

herzlich willkommen!

1. Wir laden alle Kinder mit Migrationshintergrund ein an allen unseren Kinderangeboten kostenfrei teilzunehmen. Auch gibt es einen Vormittag in der Woche für die Flüchtlingskinder mit tiergestützten Aktivitäten auf dem Ponyhof. 


Wir bieten wir für Kinder mit Migrationshintergrund kostenfreie 
 Gesundheitsberatung und Krankengymnastik. 
Wir helfen bei Schulproblemen. 
 

Wir sind gegen Abschiebung: 

1.in Krisengebiete, 

2.bei Armut (wo nicht einmal ein Dach über den Kopf vorhanden ist und keine Nahrungsmittel erworben werden können). 

3.bei Verfolgung ethnischer Minderheiten (auch aus sogenannten sicheren Herkunftsländern).

Wir fordern Bleiberecht für alle Flüchtlinge, die unser Grundgesetz und unsere kulturelle Identität achten.

Wir fordern von den Politikern nach den Grundsätzen der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu handeln. Und bitten insbesondere die CSU dahingehend zu handeln und sich ihrer christlichen Werte zu besinnen.

Wir fordern sofort Abstand von Abschiebungen nach Afghanistan zu nehmen. Afghanistan ist kein sicheres Herkunftsland.

Frau Bundeskanzlerin Angelika Merkel danken wir ganz besonders für ihren gezeigten Einsatz für Flüchtlinge. Denn die Flüchtlinge sind tatsächlich eine Bereicherung für unsere Land. Wir bitten Frau Bundeskanzlerin Angelika Merkel nicht weiter aus parteipolitischen Gründen Abstand von Ihrer Gesinnung zu nehmen.      


Artikel 14 (Asylrecht)
1. Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.

2. Dieses Recht kann nicht in Anspruch genommen werden im Falle einer Strafverfolgung, die tatsächlich auf Grund von Verbrechen nicht politischer Art oder auf Grund von Handlungen erfolgt, die gegen die Ziele und Grundsätze der Vereinten Nationen verstoßen.